Gemeinde Schönaich

Seitenbereiche

Navigation

Volltextsuche

Seiteninhalt

Informationen zur Grundsteuerreform

Die Finanzverwaltung des Landes hat in den letzten Wochen an die privaten Grundstückseigentümer:innen Informationsschreiben zur Grundsteuerreform und zur Abgabe einer „Feststellungerklärung“ verschickt. Alle Grundstückseigentümer:innen müssen im Zeitraum 01. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 eine „Feststellungserklärung“ elektronisch über ELSTER abgeben. Die Aufforderung zur Abgabe einer „Feststellungserklärung“ kommt vom Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg.
 
Eigentümer:innen von land- und forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken erhalten im Oktober 2022 über die Finanzverwaltung des Landes ein separates Schreiben mit gesonderter Abgabefrist.
 
Ab Juli 2022 werden auf der Internetseite www.grundsteuer-bw.de weitere Informationen und erforderliche Daten zu finden sein.
 
Bei Fragen zur Abgabe der Feststellungserklärung bzw. auch wenn Sie keine Möglichkeit für eine elektronische Abgabe haben, wenden Sie sich bitte an die dafür eingerichtete Hotline des Finanzamts Böblingen unter Tel.-Nr. 07031 13-3101.

In einem gemeinsamen Video haben die Finanzverwaltungen der Länder und des Bundes, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der Deutsche Städtetag auf die Notwendigkeit zur Umsetzung der Reform der Grundsteuer hingewiesen.

Das Video ist über nachfolgenden Link abrufbar:
 
https://youtu.be/7AL6c8faBHk

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Schönaich
Bühlstraße 10
71101 Schönaich
Fon: 07031 639-0
Fax: 07031 639-99
E-Mail schreiben