Gemeinde Schönaich

Seitenbereiche

Navigation

Volltextsuche

Seiteninhalt

Kostenlose Registrierung für den Glasfaser-Hausanschluss

Mit Glasfaser bis ins Haus auf die Datenautobahn

Foto: Andreas Sporn, www.andreassporn.com
Foto: Andreas Sporn, www.andreassporn.com

Gemeinderat und Geschäftsinhaber eines Gartenbaubetriebes Michael Metzger (links auf dem Foto) bei der kostenfreien Registrierung für den Glasfaser –Hausanschluss. Bürgermeister Dr. D. Schamburek (rechts auf dem Foto) freut sich, dass sich die Hauseigentümer ab sofort registrieren können.
 

  • Die Deutsche Telekom startet einen ersten Glasfaser-Teilausbau in Schönaich.
  • Rund 850 Haushalte im Gebiet zwischen  Böblinger- und Bahnhofstr. bis zum Karlsplatz können angeschlossen werden.
  • Die Registrierung für einen kostenfreien Glasfaser-Hausanschluss ist ab sofort möglich.

 
Wie mehrfach im Mitteilungsblatt und auch in den Lokalzeitungen berichtet, startet die Deutsche Telekom mit einem ersten Glasfaserausbau in Schönaich. Die Verlegearbeiten starten in diesem Frühjahr. Bereits jetzt sollten sich alle Hauseigentümer im Ausbaugebiet für den kostenfreien Hausanschluss bei der Telekom registrieren.

Auf der Internetseite  

www.telekom.de/ausbau-glasfaser

ist die vollständige Adresse einzugeben. Bei der Schreibweise der Adresse nicht alles ausschreiben, das System sucht im Hintergrund die richtige Adresse bzw. macht Vorschläge dazu. Liegt die Adresse im Ausbaugebiet lautet der Punkt „Anschluss ohne Tarif für Vermieter“. Hier registrieren sich Gebäudeeigentümer, die selbst im Eigenheim wohnen, genauso wie Eigentümer, die Gebäude vermieten. Wichtig ist, dass die Registrierung nur durch den Gebäude-Eigentümer erfolgen kann.
 
Die Telekom weist ausdrücklich darauf hin, dass die Registrierung für einen kostenfreien Hausanschluss nur während der jetzigen Ausbauaktion kostenfrei ist. Danach fallen Anschlussgebühren an. Und es muss ein extra Rohr mit Glasfaser gelegt werden, was auch zu weiteren Tiefbauarbeiten vor und im Grundstück führt.
 
Die Verwaltung empfiehlt allen Hauseigentümern im Ausbaugebiet, diesen kosten-freien Hausanschluss zu erlauben bzw. sich dazu zu registrieren.
 
Als einer der ersten Eigentümer hat sich Herr Michael Metzger registriert. „Es hat mich sehr gefreut, dass die Verwaltung mich gefragt hat, ob ich für einen Fototermin bei der Registrierung zum Hausanschluss zur Verfügung stehe. Es ist für mich als Gemeinderat, als Inhaber eines Gartenfachgeschäftes und als Privatperson sehr wichtig, dass das schnelle Internet nach Schönaich kommt. Nur so bleiben wir als Gemeinde und als im Ort ansässige Unternehmen für die weitere Zukunft gerüstet, die in jedem Falle digital sein wird“ sagt Herr Metzger.
 
Die Registrierung setzt noch keine Abnahmeverpflichtung von Internet- bzw. Telefoniediensten voraus, gleichwohl kann man gleichzeitig einen Glasfasertarif mit dazu buchen. Dies erfolgt über die Kacheln „Tarife für Privatkunden“ oder „Tarife für Geschäftskunden“ auf der oben genannten Internetseite.
 
Das Foto von Herrn Metzger und Herrn Dr. Schamburek hat uns Herr Sporn www.andreassporn.com freundlicher-weise zur Verfügung gestellt. Er ist ein in der Region bekannter Fotodesigner der privat in Schönaich wohnt.  
 
Kooperation von Deutscher Telekom und der Gigabit Region Stuttgart
Der Ausbau in Schönaich ist Ergebnis einer Kooperation der Gigabit Region Stuttgart GmbH mit der Deutschen Telekom. Im Fokus des Gigabitprojekts steht der partnerschaftliche Ausbau des ultraschnellen Glasfasernetzes. Zweckverbände der Landkreise unterstützen ihre Mitgliedskommunen. Schönaich ist Mitglied im Zweckverband Breitbandausbau Landkreis Böblingen.
 
Kostenlose Beratung für Eigentümer durch die Deutsche Telekom 0800 2266 100.
Ansprechpartner in der Verwaltung ist Herr Maier, email dietmar.maier@schoenaich.de

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Schönaich
Bühlstraße 10
71101 Schönaich
Fon: 07031 639-0
Fax: 07031 639-99
E-Mail schreiben