Seite drucken
Gemeinde Schönaich (Druckversion)

Brennholzlagerplatz Aichtal

Brennholzlagerplatz Aichtal

Der ehemalige Nassholzlagerplatz bei der Kläranlage im Aichtal, auf dem Sturmholz nach dem Orkan Lothar gelagert war, wurde 2003 mit Duldung des Landratsamtes in einen Lagerplatz für Brennholz umgewandelt. Er steht sowohl Schönaichern, als auch Bürgern anliegender Gemeinden zur Verfügung.

Ab 1.7.2020 werden die Lagerparzellen im Pachtverfahren vergeben.

Jeder Nutzer schließt mit der Gemeinde einen Pachtvertrag ab, in dem die genutzte Fläche und die Regelungen für Lagerung eindeutig festgehalten sind. Zuwiderhandlungen werden zeitnah festgestellt und die Verursacher zur Behebung aufgefordert.

Sachgemäße Holzlagerung:

Beispiel

Unsachgemäße Holzlagerung:

Beispiel
Beispiel
Beispiel

Je Parzelle beträgt die Pachtgebühr 10 € jährlich. Nutzer erhalten gegen Kaution einen Schlüssel zum Zugang des Holzlagers.

Interessenten können sich ab 01.07.2020 auf einer Interessentenliste für verfügbare Parzellen eintragen lassen. Halbjährlich werden freie Parzellen nach Eingangsdatum der Interessenbekundung vergeben.

Einfach eine Mail an buergeramt(@)schoenaich.de, Brief an das Bürgeramt oder einfach persönlich im Bürgeramt zu den üblichen Öffnungszeiten in die Interessentenliste eintragen lassen.

http://www.schoenaich.de/index.php?id=495